Reiki Behandlung – die universelle Lebensenergie nutzen

Eine Reiki Behandlung kann dazu beitragen, das allgemeine Wohlbefinden zu steigern. Reiki wurde zu Beginn des 20. Jahrhunderts in Japan entwickelt, basiert jedoch auf uralten Praktiken der fernöstlichen Medizin. Der Begriff Reiki bedeutet so viel wie „universelle Lebensenergie“. Diese wird als die Grundlage jeden Lebens angesehen, die alles durchströmt. Eine Reiki Behandlung ist eine Form der Energiearbeit, die mit Hilfe der universellen Lebensenergie arbeitet. Reiki als Energietherapie beruht dabei auf der Idee sich durch diese Energie verändernder energetischer Körperschwingungen. Durch Belastungen oder Erkrankungen können diese energetischen Schwingungen aus dem Gleichgewicht geraten, disharmonisch werden. Mittels Reiki Behandlung sollen sie wieder harmonisiert sowie die Selbstheilungskräfte von Körper, Seele und Geist angeregt werden. Dies geschieht vor allem durch Händeauflegen. Möglich sind aber auch Fernheilungen. Schließlich ist die Reiki-Energie nicht an Zeit und Raum gebunden und kann auch mittels Gedankenkraft übertragen und empfangen werden. Trau dich und probiere es selbst einmal aus!

Reiki Behandlung Berlin

Energiearbeit für Körper und Geist

Voraussetzung für eine wirkungsvolle Reiki Behandlung ist vor allem eine entsprechende Ausbildung dieser feinstofflichen Fähigkeiten. Der Reiki-Geber wird durch einen Reiki-Meister in mehreren aufeinander aufbauenden Schritten ausgebildet und eingeweiht. Eine Reiki Behandlung dauert meistens zwischen 60 und 90 Minuten. Vor der Behandlung werden die wichtigsten das Reiki betreffenden Punkte in einem ausführlichen Gespräch thematisiert, so dass der Klient weiß, was ihn erwartet. Danach verbindet sich der Reiki-Gebende auf die erlernte Weise mit der universellen Energie und legt seine Hände auf oder über den liegenden Reiki-Empfänger. Nach und nach werden so alle wichtigen Organe, Energiebahnen (Nadis) und Energiezentren (Chakren) behandelt. Auch Krankheiten oder Brüche können so geheilt werden. Währenddessen fließt Reiki-Energie durch den Gebenden in den physischen Körper sowie energetischen Körper des Empfangenden bis hin zur Seelenebene. Und zwar so viel, wie dieser in diesem Moment benötigt. Dabei macht sich bei dem Behandelten in der Regel eine tiefe Entspannung breit. Er kann z.B. Wärme, Kälte, ein Kribbeln, „Schwebegefühle“ empfinden oder auch einschlafen. Reiki Behandlungen fördern auf diese Weise die körperliche Gesundheit und seelische Ausgeglichenheit. Blockaden können gelöst, tiefe Traumata transformiert und der Körper entgiftet werden.